Köster Planung GmbH

Kombination aus Gasbrennwert-Therme und Solarthermie

Neubau mit Platz für 10 Einsatzfahrzeuge

In der Wallfahrtsstadt Telgte im Münsterland hat die Stadt Telgte für ihre freiwillige Feuerwehr eine neue Feuerwache gebaut. Der Kreis Warendorf ist Bauherr der dazugehörigen Rettungswache. Die Wache bietet Platz für 10 Einsatzfahrzeuge. Angestrebt war ein sehr energieeffizientes Gebäude und eine ressourcenschonende Energieerzeung. Die Beheizung der Feuerwache wird zu 50 % durch eine Geothermie-Wärmepumpe und zu 50 % durch eine konventionelle Gasbrennwert-Therme realisiert. Die Rettungswache wird durch eine Gasbrennwert-Therme in Kombination mit Solarthermie versorgt. In den Aufenthalts-und Verwaltungsbereichen kommt eine Fußbodenheizung zum Einsatz. Die Dusch- und Umkleidebereiche werden durch eine hocheffiziente Zu- und Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung versorgt. 

Leistungen Technische Gebäudeausrüstung:
Komplette Planung, Ausschreibung und Bauleitung


Feuerwehr- und Rettungswache Telgte

HOAI-Phasen
1-9

Projektzeitraum
2011-2015

Auftraggeber
Stadt Telgte, Kreis Warendorf

Architekt
Martin, Münster

Galerie


Mehr zum Thema

Wir verfügen über umfangreiches Know-how in allen Gewerken der technischen Gebäudeausrüstung - dank mehr als 25 Jahren Erfahrung in der …   › mehr

Die Köster Planung GmbH hat Ihren Sitz in Münster, Deutschland. Das Planungsbüro für technische Gebäudeausrüstung wurde im Jahr 1992 …   › mehr

Die Zukunft mitgestalten: Diese Vision realisieren wir mit optimalen und nachhaltigen Baulösungen im Hochbau, Tiefbau und in unseren …   › mehr